Vertrag
 

Vertrag
AGB

Übernahmevereinbarung

Katzenhotel Vogel
Kürschnertal 10a
07407 Rudolstadt

Telefon: 03672-476667
Mobil: 0163-4367917

Angaben zum Besitzer

Angaben zur/zu den Katze/n

Name:

Name:

Adresse:

Geschlecht:

Telefon:

Rasse:

Die Katze/n wird/ werden vom___________________ bis zum ________________________ in die Obhut des Katzenhotels Vogel übergeben.

Der Unkostenbeitrag beträgt _________ € pro Übernachtung inkl. Futter, Streu, Pflege und Betreuung.

 

Besondere Vereinbarungen:

Der Besitzer akzeptiert mit seiner Unterschrift die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB, siehe Seite 2) des Katzenhotels Vogel.

     

Ort, Datum u. Unterschrift Besitzer

 

Ort, Datum u. Unterschrift Halter

 

 
   Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
 

 

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen des Katzenhotels Vogel

(1) Der Katzenbesitzer verpflichtet sich, die Katze kastriert, ausreichend geimpft und entwurmt zu übergeben. Zusätzlich muss ein Flohschutz vorhanden sein. Der Impfpass wird der Pension übergeben.

(2) Das Katzenhotel Vogel wird über besondere Fressgewohnheiten, gravierende frühere oder chronische Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten und Behinderungen der Katze informiert.

(3) Im Krankheitsfall ist das Katzenhotel Vogel berechtigt und verpflichtet, die Katze vom Tierarzt behandeln zu lassen.

(4) Im Falle einer Erkrankung entscheidet der beauftragte Tierarzt über den weiteren Behandlungsverlauf. Die Kosten der Behandlung und anfallender Medikamente werden vom Katzenbesitzer getragen. Diese werden entweder mit dem Tierarzt direkt oder mit dem Katzenhotel Vogel abgerechnet.

(5) Für Schäden, Krankheiten oder Verlust der Katze(n), die durch unvorhersehbare Umstände eintreten, wird keine Haftung übernommen.

(6) Trotz aller Sorgfalt lässt sich die Übertragung von Parasiten wie Würmern, Milben oder Flöhen und Krankheiten nicht komplett ausschließen. Das Katzenhotel Vogel kann für eventuell auftretende Parasiten oder Krankheiten nicht haftbar gemacht werden. Als vorbeugende Maßnahme wird jede Katze bei Ankunft mit einem geeigneten Spot-on Präparat (Advantage, Frontline o.ä) gegen Flöhe zu behandeln. Die Kosten werden vom Besitzer getragen.

(7) Die Rechnung des Pensionsaufenthaltes sowie eventuell angefallene Tierarztkosten werden am Tage der Abholung beglichen.

Stand: 02.04.2015